News vom Biohof Paltenmühle

Bio-Wildmasthendl-Lieferung am 8. April

Liebe Bio-Wildhendlkundinnen,
Liebe Bio-Wildhendlkunden,
 
Ostern naht in großen Schritten - Zeit euch über die nächsten Hendlauslieferungstermine zu informieren.

Mittlerweile sind die Tage länger als die Nächte, am 21. März waren Tag und Nacht gleich lang - der Frühling hat begonnen. Wegen der frostigen Nächte und der Trockenheit erwacht die Natur aber zögerlich. 

Die Aussenarbeiten haben begonnen. Wir düngen derzeit unsere Wiesen und sind froh über unsere biologische Bewirtschaftung. Wir verwenden hofeigene Gülle und Mist als Dünger und sind somit unabhängig von hohen Mineraldüngerpreisen. Damit die Vegetation wachsen kann, hoffen wir wie in anderen Gegenden auch auf baldigen ausgiebigen Regen. Wenn in ein paar Wochen die Silos leer sind und das Heu aufgebraucht ist, brauchen unsere Tiere frisches Futter.

Da der (über)nächste Winter bestimmt kommt, sind wir dabei unser Brennholz zu spalten. Dies trocknet zwei Sommer lang und dient als Heizmaterial für die Haus- und Kükenstallheizung.

Weil das Gras ausserhalb der Weiden den Schafen immer besser schmeckt, reparieren wir in den nächsten Wochen die Zäune ihrer Weiden. Kaputte Pflöcke werden ausgetauscht und Löcher im Maschendrahtzaun geflickt. Für die Kühe stellen wir einen elektrischen Weidezaun auf. Unsere Hendl nutzen auf Grund des warmen Wetters, vor allem am Abend, den Wiesenauslauf gerne.


Am Freitag, den 8. April beliefern wir euch wieder sehr gerne mit frischen Bio-Wildmasthendln. Bestellungen sind bis Dienstag, den 5. April über euer Bestellsystem möglich.
 
Ich wünsche euch einen guten Start in den Frühling und freue ich auf eure Bestellungen.

Liebe Grüße,
Benjamin

 


Geändert am 24.03.2022 11:14

Weitere Beiträge